All Posts By

Object40

Konstruktiv-konkrete Kunst in der DDR

Von | Publikationen

Dies ist der erste einer auf fünf Bände angelegten Reihe über die Bildende Kunst in der DDR. Es wäre ein Irrtum anzunehmen, die SED-Diktatur habe die Sphäre der Kunst vollkommen fremdbestimmt. In der künstlerischen Praxis des DDR-Staates blühte, nicht zuletzt zwecks lukrativer Vermarktung im Ausland, vielmehr ein vielfältiges, nicht-ideologisiertes Kunstschaffen, vollkommen losgelöst vom „Sozialistischen Realismus“.

Weiterlesen

Konkret – Paradox

Von | Ausstellung, News, Veranstaltung

Eröffnung, Freitag 28. April 2017, ab 12.00 Uhr

Die Ausstellung „Konkret – Paradox“ bei Object40 wird konstruktiv-konkrete Werke von Karl-Heinz Adler, Peter Albert, Klaus-Joachim Albert und Jutta Albert, Bernd Hahn, Günther Hornig, Friedrich Kracht, Manfred Luther und Wolfram Schneider den expressiven Malereien von Fritz Diedering und Claus Haensel und abstrakten Arbeiten von Gil Schlesinger, Christine Prinz und Gregor Torsten Kozik gegenüberstellen.

Weiterlesen

Gil Schlesinger. Werke 1961–2016

Von | Publikationen

Gil Schlesinger gilt mit seiner „intuitiven Abstraktion“ (Lothar Lang) als ein künstlerischer „Orientierungspunkt“ (Andreas Hüneke) und verkörpert für viele Künstlerinnen und Künstler bis heute eine „Vaterfigur“ (Jürgen Schweinebraden). Seine künstlerische und charakterliche Unbeirrbarkeit lässt ihn an den Wegmarken seiner Biografie als Aufrechten erscheinen wie auch als Kritiker und Kommentator unserer Gegenwart.

Weiterlesen

Gil Schlesinger. Works 1961-2016

Von | Publikationen

Gil Schlesinger gilt mit seiner „intuitiven Abstraktion“ als ein künstlerischer Orientierungspunkt und verkörpert für viele Künstlerinnen und Künstler bis heute eine Vaterfigur. Seine künstlersche und charakterliche Unbeirrbarkeit lässt ihn an…

Weiterlesen